Aktuelles

„Wenn Blumenpflückerin ein Beruf wäre, dann möchte ich Blumenpflückerin sein“

lautet der Titel der Ausstellung von Jutta Katharina Kiachl 

Vernissage:  Samstag, 17. Februar 11:00 bis 13:00 Uhr
Galerie Maier im Palais Trapp
Innsbruck, Maria-Theresien-Str. 38

Öffnungszeiten:
Mo – Fr. 10:00 bis 13:00 Uhr & 14:00 bis 18:00 Uhr
Samstag 10 – 13 Uhr
die Ausstellung ist bis 16. März geöffnet

Frau Kiachl – auch Notburgafrau – hat zum Jubiläumsjahr 2013 den Notburgazyklus geschaffen. Die Bilder auf unserem neuen Flyer und am Notburgbrief Titelblatt stammen aus diesem Bilderzyklus.

Herzliche Einladung
zum Gottesdienst am 10. März um 19 Uhr in der Kirche der Lehranstalt Rotholz zum besonderen Gedenken an Sr. Konstantia, Kaplan Penz und Walter Zwicknagl.


************************************************************************

Tief betroffen geben wir bekannt …


ANGEBOT

für Schulklassen, Firmlinge und Ministranten

Wallfahrt zur Hl. Notburga, der einzigen weiblichen Heiligen in Tirol

  • Wanderung nach Eben
  • Ankommen und Andacht in der Notburgakirche
  • Jausenzeit
  • Schnitzeljagd „Auf den Spuren der Hl. Notburga“
  • Führung durch’s Notburgamuseum

Zeitdauer ohne Wanderung ca. 1 1/2 Stunden

Nähere Auskünfte:
Notburga-Gemeinschaft, Heidi Huber, Tel: 0650 555 55 74

ANREISE mit Zug und Bus:
von Jenbach Busbahnhof (Zillertalbahnhofseite) mit dem Bus 8332 stündlich – (8:54 Uhr …)

  • Entweder mit dem Bus 8332 bis EBEN – Haltestelle Haus St. Notburga
  • Oder mit dem Bus 8332 bis zur Kanzelkehre und dann den Fußweg (Notburgasteig) rechts oberhalb der Bundesstraße nach Eben (NICHT vorher Richtung Astenau abbiegen!)
    Dauer Fußweg ungefähr 30 Minuten

RÜCKFAHRT mit dem Bus:
von der Station Haus St. Notburga nach Jenbach, Bahnhof
ODER:
Wanderung über den Kreuzweg zurück nach Jenbach – 6 km