Notburga-Gemeinschaft für Gesunde und Kranke

Da rief ein Armer und de Herr erhörte ihn (Psalm 34,7)

 

 

 

 

 

 

 

Der HERR ist mein Licht und mein heil:
Vor wem sollte ich mich fürchten?
Der HERR ist die Zuflucht meines Lebens:
Vor wem sollte mir bangen?      Aus Psalm 27

 

 

 

 

Herr, du hast mich erforscht und kennst mich.
Ob ich sitze oder stehe, du kennst es.
Du durchschaust meine Gedanken von fern. Ps 139,1,22
 

 

Der Herr hat seinen Engeln geboten,

dich zu hüten auf allen deinen Wegen.

Auf Händen sollen sie dich tragen,

dass nicht dein Fuß an Steine stoße. (Ps 90,11.12)

 

 

 

 

Freude für jeden im Leid ist Leidensgefährten
zu haben. hl. Dominikus 1170-1221

 

 

 

 

 

 

 

Mittwoch, 8. Nov. 15.00 Uhr
Gottesdienst für alle, die im Achental verunglückt sind
auf der Strasse, am  Berg, mit dem Helikopter

Mit Erzbischof Kothgasser

 

 

 

Jeden Sonntag 18.00 Uhr:
Vesper
in der Marienkirche

 

 

 

 

Jeden Mittwoch um 15.00 Uhr
Gottesdienst in der St. Notburgakirche